Nu Forms Festival

30. Juni - 02. Juli 2016 

ANDY C * ANNIX * AZIZ * BAD COMPANY UK * BLACK SUN EMPIRE * BLIND JUDGE & LOST CONTENT * BODY&SOUL * BREAK B2B DLR * CALYX & TEEBEE * CHANGING FACES CULPRATE * CURRENT VALUE * D BRIDGE * DC BREAKS * DELTA HEAVY * DIMENSION DISASZT * DISMATIC & DOTRONIX * DJ CRAZE * DOCTOR P * DOSSA & LOCUZZED * DUB PHIZIX & STRATEGY * DUBAPE * DYNAMITE MC * ED RUSH & OPTICAL * ENEI * ENEX B2B JUFAX * ERNESTOR & TECHNIKAL SOLUTIONZ * ETHERWOOD * FABIO & GROOVERIDER FATRAXX BRB RAPTURE * FOREIGN BEGGARS * FOURWARD * FRICTION * FRY B2B INTOXICATED * FUNTCASE B2B COOKIE MONSTA * GOLDIE * HYBRID MINDS PLUS * ICICLE *ILLSKILLZ & DKAY * IVYLAB * JKAHN * JUBEI * KASRA * KEENO * KOAN SOUND * LINGUISTICS * LONDON ELEKTRICITY * LSB * MADUK * MAKSIM * MARCUS INTALEX * MARKY * MAT & CONCEPT * MC DAXTA * MC FAVA * MC KRYPTOMEDIC * MC STEEZY * MC TEMPZA MEFJUS & EMPEROR * MISANTHROP * MURDOCK * NOISIA * NU:TONE B2B LOGISTICS * OPTIV & BTK * PANACEA * PANDORA & CODA * PHACE * RENE LAVICE * ROCKWELL * SNARE & ZONAR * SPLITTER & MABE * STATE OF MIND * SPECTRASOUL * SUBFOCUS DJ SET & ID SUKI * TC * TECHNIMATIC * THE PROTOTYPES * THE UPBEATS * TONN PIPER * TWENTY FREEZE & IMPACT * TWISTED TECHNIQUE * ULTERIOR MOTIVE * UNICS & REDEX * WILKINSON FEAT. MC ADAMPT

 

>> Fotos

 

Old Friends. New Ways. Nu Forms

Im Jubiläumsjahr 2016, genau 40 Jahre nachdem im burgenländischen Wiesen die Festivalkultur geboren wurde, steht das wohl schönste Outdoorgelände Österreichs erneut im musikalischen Fokus. Mit dem Nu Forms Festival feiert im Sommer 2016 ein neues Format seine Geburtsstunde und das Team dahinter ist kein unbekanntes. Mastermind Christian Lakatos und seine ehemalige Urban Art Forms Crew zeichnen für ein Event verantwortlich, das sich bereits vor der Erstauflage als „Family Cometogether“ der internationalen Drum & Bass Szene sowie Bass Music Kultur versteht. Dabei soll es nicht nur um die reine „Konsumation“ von Musik gehen, sondern das Verständnis für die ganze Subkultur in all ihren Facetten geschärft werden. Auch die visuelle Umsetzung – Stichwort Visual Art – soll verstärkt zum Rundumerlebnis „Festival“ beitragen. Dafür konnten die KollegInnen von 4youreye gewonnen werden, die seit mehr als einem Jahrzehnt bereits Teil der „Familie“ und nicht nur national eine Instanz in dem Metier sind.

© Allegria