Chris Lohners Ausstellung FINDUNGEN

Findungen – eine Fotoausstellung von Chris Lohner

 

Die Schauspielerin, Moderatorin, Autorin, Stimme der ÖBB und Botschafterin von Licht für die Welt beweist einmal mehr ihre Vielseitigkeit - nämlich als Foto-Künstlerin. Unter dem Titel  FINDUNGEN zeigt Chris Lohner in ihrer ersten Ausstellung eine Serie von Fotoarbeiten im Restaurant Hansen in der ehemaligen Börse. Dieses Projekt entstand zufällig. Denn auf den täglichen Spaziergängen mit ihrer Cairnterrier Dame Shirley fotografiert Chris Lohner mit ihrem Smartphone Besonderheiten in der Natur. Es sind dies Detailaufnahmen der Natur, die man im ersten Augenblick nicht sofort erkennen kann. Diese Ausschnitte ziehen den Betrachter dennoch in ihren Bann. Eine  Auswahl von 13 Fotos wurden von Foto Leutner im Format 50 x 75 cm mittel Pigmentprint auf Hahnemühle ultrasmooth gedruckt und auf Aluminium aufkaschiert Jede Arbeit wurde in einer Auflage von 5 Stück plus 2 Artistproofs aufgelegt. Chris Lohner über ihre Arbeit: "Ich suche nicht. Ich finde. Frei nach Goethe - Ich ging im Walde so für mich hin, Und nichts zu suchen, Das war mein Sinn. Ich entdecke Teile eines Ganzen, die mich faszinieren." Bis Ende September können die Werke von Chris Lohner im Restaurant Hansen bewundert respektive gekauft werden. Folgende prominenten Gäste konnten die Fotoarbeiten von Chris bei der Ausstellungseröffnung bereits entdecken: Dagmar Koller gemeinsam mit ihrem Bruder Sigmar Koller und Neffen Steven Koller, Maya Hakvoort, Alfred Komarek, Andrea Buday, Fritz von Friedl, Ingrid Klingohr, Martina Fasslabend, Brigitte Kwizda-Gredler.

 

Fotos der Vernissage finden Sie hier

 

© Allegria