InMobilienTalk XII in der Villa Pick

In nunmehr alter Tradition luden die Rechtsanwältin Mag. Claudia Vitek gemeinsam mit den Immobiliensachverständigen Dr. Heinz Muhr, Mag. Manuel Wipfler und dem Bausachverständigen Ing. Thomas Vitek zum 12. In-Mobilien-Talk.

Basis dieser Veranstaltung war - wie immer - die Intention, die Branche zum gemeinsamen Gedankenaustausch zusammenzubringen und das in einer außergewöhnlichen Immobilie. Am 12. September 2018 war es die Villa Pick im 19. Bezirk. Die Villa Pick wurde in den Jahren 1923 und 1924 nach Plänen von Ernst SPIELMANN und Alfred TELLER geplant und für den Geschäftsmann und Fabrikanten Emil PICK  errichtet, der Ziergarten wurde von Albert ESCH um 1928 angelegt. Die Villa fungierte zuletzt als Residenz der amerikanischen M.E.C.-Mission in Österreich und Residenz der irischen Botschaft und steht heute im Privateigentum.

Die Bauordnungsnovelle hat ein wenig mitgeholfen, diese imposante Villa vor dem Abriss zu bewahren und so steht sie nunmehr vor der Renovierung.

Die Veranstalter haben immer schon den Bogen des In-Mobilien-Talks weit gespannt, von der Avantgarde Modeschau über eine Stargeigerin bis zur diesjährigen Gin Bar des Steirers Patrick Marchl. Zur Verkostung gelangen die Premium Organic Gins der Marke „Rick“. Für einen vergnügliche und gesprächsintensiven Abend ist gesorgt.

 

Fotos:

Die Gastgeber

Die Villa Pick

Die Gäste

 

 

© Allegria