Ramesh Nair als tollpatschiger Gärtner in „Der kleine Horrorladen“

 

Am 18. Juli 2012 findet die rasant witzige und gruselige Premiere des Comedy-Musicals „Der kleine Horrorladen“ statt – in der Hauptrolle als leicht naiver Gärtner wird der erfolgreiche Choreograph und Musicalstar, Ramesh Nair, zu sehen sein. An seiner Seite performt Mat Schuh als sadistischer Zahnarzt. Für die Inszenierung zeichnet das Erfolgstrio Werner Sobotka – Regie, Ramesh Nair – Choreographie und Christian Frank – musikalische Leitung, verantwortlich. 

 

Ab Mitte Juli ist der sonst als indischer Werbestar bekannte, Ramesh Nair in einer durchaus kaltblütigen Rolle zu sehen. In dem Musical „Der kleine Horrorladen“, dessen Inhalt sich um eine fleischfressende Pflanze dreht, spielt Ramesh Nair den tollpatschigen Gärtner Seymour, der mit seiner skurrilen Pflanze nicht nur den Blumenladen seines Chefs rettet, sondern mit der Zeit auch zum „Sklaven“ seiner blutrünstigen Killerpflanze wird. Denn während die Pflanze dem leicht naiven Seymour zunächst Ruhm, Erfolg und die große langersehnte Liebe bringt, stößt sie ihn schließlich aufgrund ihres ungewöhnlichen Hungers ins Verderben.

 

Für Ramesh, der von sich selbst behauptet im wahren Leben keinen grünen Daumen zu haben, ist seine Arbeit beim Musical wieder eine amüsante und vielseitige Abwechslung. Denn Ramesh Nair wirkt nicht nur als Hauptdarsteller bei dem Musical mit, sondern zeigt sich auch für die gesamte Choreograph des kleinen Horrorladens verantwortlich. Aber auch sonst wurden für die Inszenierung des Musicals in Amstetten zahlreiche prominente Leute engagiert: die Regie übernahm der österreichischer Schauspieler, Kabarettist und Regisseur, Werner Sobotka; für die musikalische Leitung zeichnet sich Christian Frank verantwortlich.

Mit so vielen bekannten Gesichtern im Vorder- und Hintergrund verspricht das Musical „Der kleine Horrorladen“ in Amstetten bereits jetzt ein voller Erfolg zu werden.

 

Von 17. Juli bis einschließlich 11. August ist das witzige Grusel-Musical in der Johann Pölz-Halle in Amstetten zu sehen. Tickets sind im Kultur- & Tourismusbüro in Amstetten, telefonisch unter 0043-7472-601 454, als auch online unter www.musicalsommeramstetten.at erhältlich. Ebenso gibt es Ticket bei Ö-Ticket und in allen Raiffeisenbanken in NÖ und Wien (25 % Ermäßigung für Raiffeisen Club-Mitglieder, 10 % Ermäßigung für Raiffeisen-Mitglieder Mit.Einander)

 

Druckfähige Fotos finden Sie >> hier

© Allegria