Der Hofrat Geiger

Musikalische Komödie von Martin Costa in der Fassung von Erwin Strahl

01. - 10. September 2017

 

>> Fotos

Presseinformation

 

Termine

01. Sept. 2017, 19.00 Uhr

02. Sept. 2017, 15.00 + 19.00 Uhr

03. Sept. 2017, 15.00 + 19.00 Uhr

08. Sept. 2017, 19.00 Uhr

09. Sept. 2017, 15.00 + 19.00 Uhr

10. Sept. 2017, 15.00 + 19.00 Uhr

Mariandl aus dem Wachauerlandl!

Wiederaufnahme des Sensationserfolgs!

Zum letzten Mal die legendäre Komödie am Originalschauplatz:

 

Um Hofrat Geigers Pensionsschock zu lindern, legt ihm sein Faktotum Lechner abgelegte Akten aus dem Archiv zur angeblichen Kollegenhilfe vor. Eines Tages hält Geiger so den Antrag einer gewissen Marianne Mühlhuber in Händen, in dem sie um standesgemäße Ausbildung ihrer Tochter bittet. Da erinnert sich Geiger an einen romantischen Urlaub in der Wachau, 20 Jahre zuvor, und hegt nun den Verdacht, dass das Mädchen seine Tochter sein könnte. In der Wachau muss er Marianne sein Wort geben, über die Vaterschaft zu schweigen. Doch da steht plötzlich seine Tochter Mariandl vor ihm…

„Der Hofrat Geiger“ wurde 1947 mit Hans Moser und Paul Hörbiger erstmals verfilmt. Die damals 20-jährige Waltraut Haas debütierte als Tochter Mariandl. Anlässlich ihres 90. Geburtstags ist Waltraut Haas nun noch einmal als alte Wirtin Windischgruber zu sehen.

 

 

Es spielen:

Waltraut Haas | Verena Scheitz | Christian Futterknecht | Martin Gesslbauer | Robert Notsch | Susanna Hohlrieder | Markus Freistätter

Bühne: Martin Gesslbauer

Kostüme: Babsi Langbein

Musikalische Leitung: Sandra Schennach

REGIE: Marcus Strahl

© Allegria