Wachaufestspiele Weissenkirchen

Das Programm der Wachaufestspiele Weissenkirchen 2020 steht fest: bereits zum 16. Mal präsentiert Intendant Marcus Strahl ein abwechslungsreiches Programm für unterhaltsame Sommerabende und holt sich hierfür auch gerne einige Stars mit ins Boot. Neben seiner Mutter, der legendären Wachau-Ikone Waltraut Haas, die schon in den vergangenen Jahren bei den Wachaufestspielen für Begeisterung sorgte, sind 2020 auch erstmals der beliebte Kabarettist und Schauspieler Reinhard Nowak und die Lokalmatadorin und Schauspielerin Barbara Kaudelka auf der Bühne des Teisenhoferhofs zu sehen.

Am 21. Juli starten die Wachaufestspiele Weissenkirchen die neue Saison.    Bis 29. August 2020 wird die Komödie mit Musik von Hofbauer und Flo „Göttin in Weiß“ mit Reinhard Nowak, Stephan Paryla- Raky, Ulli Fessl und Leila Strahl zu sehen sein.

Danach und nur am 30. August zeigen die Three Magic Voices, Andy Lee Lang , Werner Auer und Lucas Babuder ihr Musik-Kabarett mit strengstem Jugendverbot Kollegen gibt’s kan!“.

Last, but not least, wird von 4. September bis einschließlich 12. September als zweite Theaterproduktion „Wachauer Jedermann“ wieder aufgenommen. Mit Barbara Kaudelka, Marcus Strahl und Waltraut Haas als Jedermanns Mutter.

 

SPIELPLAN 2020

21. Juli - 29. August 2020                     Göttin in Weiß

30. August 2020                                   Three Magic Voices

4. September - 12. September 2019       Der Wachauer Jedermann

 

Pressefotos

Fotos Göttin in Weiß

Fotos Wachauer Jedermann

Fotos Teisenhoferhof

© Allegria