Weinzettl&Rudle

Weinzettl & Rudle

Druckfähige Fotos finden Sie hier!

 

Seit 10 Jahren gemeinsam auf der Bühne

ab Februar 2019 ihr neuestes Programm "Zum X-ten Mal"

Die Paarspezialisten Monica Weinzettl und Gerold Rudle präsentieren, ab Februar 2019 in Wien und ab März 2019 in den restlichen Bundesländern Österreichs, ihr neues bereits zehntes Programm mit dem passenden Titel „Zum X-ten Mal“.

 

Weinzettl & Rudle - Das 10. Programm, x-fach ausgezeichnet!
Jede x-beliebige Beziehung kämpft mit extremen Nichtigkeiten und Weinzettl & Rudle werden nicht müde, darüber zu berichten, auch zum x-ten Mal.
Ach so - nein, es ist zum X. Mal, schließlich ist es ihr 10. Programm. Ein Jubiläum für Experten. Also, zum x-ten Mal: Ein fehlendes X-Chromosom macht IHN zum XXL-Helden vor der X-Box und dabei genießt er sein 
xundes Xelchtes, während SIE x-beinig zur Xanthippe wird, wenn sie merkt, dass ihr das XS-Shirt nicht mehr passt. Hoffentlich ist dann bis X-Mas alles wieder gut. Zefix no amoi!!! „Wie oft noch? Wir haben doch schon x-Mal darüber geredet! Übers Kofferraum einräumen, Schlüssel suchen, Fußball schauen, Urlaub fahren, im Haushalt helfen oder nicht einparken können. Und? Was hat's geholfen? Nix!“

 

Für jung und alt: Weinzettl & Rudle beißen sich am zähen Pärchenalltag die Zähne aus. Die Beziehungs-Stolpersteine werden nicht weniger, die Hürden nicht kleiner und die Themen nicht neuer. Aber das alles kann die beiden nicht bremsen. Also, zum x-ten Mal: „Wie schwer ist das bitte? Wenn er den schmutzigen Teller schon vom Wohnzimmer in die Küche bringt, kann er ihn doch auch gleich in den Geschirrspüler stellen, statt nur darauf!" „Wieso glaubt er, wenn er rohes Fleisch auf den Griller legt, dass man das schon ‚kochen‘ nennt?" „Warum nimmt sie die Fernbedienung überhaupt in die Hand, wenn sie doch nix anderes damit macht, als die Programmreihenfolge durcheinander zu bringen?“ „Wieso fährt er lieber x-Mal falsch, als einmal nach dem Weg zu fragen?" „Warum will sie immer seine Witze erzählen und versemmelt jedes Mal die Pointe?"

 

Monica Weinzettl & Gerold Rudle

Die in Wien geborene Schauspielerin Monia Weinzettl steht seit 1992 mit diversen Kabarettprogrammen („Mahlzeit, „Klassentreffen“ und „Knackallebt“) auf der Bühne. Darüber hinaus wurde sie auch durch Rollen in „Muttertag“ (1993), „Kaisermühlen-Blues“ (1995) und der ORF-Sitcom „MA2412“ (1999) bekannt. 

 

Von 1993 bis 2004 spielte Gerold Rudle gemeinsam mit Herbert Steinböck als Duo „Steinböck und Rudle“ diverse Kabarettprogramme. Unter anderem hatte er auch einige Gastauftritte im österreichischen Fernsehen („MA2412“, „Kaisermühlen-Blues“ und „Trautmann“). Seit 2004 ist er Mitglied in der ORF Ratesendung „Was gibt es Neues?“.

Zum X-ten Mal - ein Programm zum Paare raufen!

Nach bereits erfolgreichen, gemeinsamen Projekten des österreichischen Kabarettisten-Duos, wie unter anderem „DramaQueen CouchPotatoe“, „Paaranoia“, „Wir müssen reden“ oder „Wiederverwertpaar“, feiern die beiden 2019 mit dem neuen Programm „Zum X-te Mal“ ihr 10-jähriges Jubiläum. Wer das versäumt, ist selber schuld! Eine paarige Angelegenheit. Paarscharf und an den Paaren herbeigezogen, denn wir alle gleichen uns aufs Paar. Weinzettl und Rudle ­– „Zum X-ten Mal“ muss man sehen und live miterleben.

 

Weinzettl & Rudle – Zum X-ten Mal

Premiere: 25.02.2019, 20:00 Uhr

 

Weitere Vorstellungen finden Sie auf folgender Website:

http://www.weinzettl-rudle.at/termine.html

 

© Allegria