Rock my Soul

ROCK MY SOUL

Das 70er Jahre Musical

 

Die „Swinging Seventies“ waren ein aufregendes Jahrzehnt. Die Popmusik wurde zwar noch immer auf Vinyl gepresst, aber ihre Seele hat sich mehr und mehr gewandelt. Statt „Good vibrations“ zählte  schon eher das Prinzip „good music is good business“. Bunt gewandete Vokalgruppen präsentierten Songs in einer Mischung aus dem Besten von überall. Da wurden altbewährte Gospelhymnen und Folksongs zu einer Mainstream-Mischung aus Soul und Rock verbraten, was symbolisch in der „Les Humphries“ Fassung von „Rock my soul“ zum Ausdruck kam. 

 

Die 70er waren die große Zeit der Produzenten und um ein Produzentenschicksal geht es auch in dem neuen Metropol-Musical. Mit Andy Lee Lang in der Hauptrolle eines Soundgiganten. Der Hitparaden-Matador lebt in seiner kleinen Tonstudio-Welt, in der die  große Musikszene ihre Probe hält. Und alle die dort mitmachen, müssen nach seiner Pfeife tanzen. Denn: Sie sind seine Geschöpfe. Und was wären sie denn schon ohne ihn? Fragt sich nur, wie lang das gut gehen kann, denn die stimmstarken Mitstreiter, durch die ersten gemeinsamen Erfolge selbstbewusst geworden, wollen sich nicht auf Dauer wie willenlose Marionetten behandeln lassen. Es kommt zum Bruch. Erst Jahre später lassen die Pop-Herzen von einst die „goodold days“ wieder aufleben. 

 

Als Produzent und Seele des Rock ist Andy Lee Lang zu sehen. Seinen kreativen Hilfsmotor verkörpert Reinwald Kranner. 

In weiteren Rollen: Tertia Botha (bekannt aus dem Musical „Bodyguard“ im Wiener Ronacher), Conny Mooswalder (sie war zuletzt in „I am fromAustria“ bei den Vereinigten Bühnen Wien) und Vincent Bueno (der Gewinner der großen ORF-Casting-Produktion „Musical! Die Show“)

 

Rock my Soul

Das swinging 70's Musical 

 

vom 12. Februar bis 28. März 2020

im Wiener Metropol

 

 

Tickets:

Kartenbüro des Wiener Metropol 
1170 Wien, Hernalser Hauptstraße 55 
Montag bis Samstag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr 
Tel.: 01/407 77 407 
wiener-metropol.at 

 

 

Fotos

© Allegria