Annette Ahrens
Annette Ahrens

Tafelkulturistin
Antiquitäten

Annette Ahrens BA

Dannebergplatz, 1030 Wien • Tafelkulturistin • Antiquitäten

Annette Ahrens, BA
Historikerin und Expertin für Tafelkultur

Die 1972 in Wien geborene Kunsthistorikerin studierte Ökonomie und Kunstgeschichte an der Universität in Prag und Wien. Sie ist zweisprachig (deutsch und tschechisch) aufgewachsen und ist Expertin für historische und aktuelle Tafelkultur. Sie forscht über und handelt mit Objekten der Tafeldekoration aus Porzellan, Silber und Glas der vergangenen drei Jahrhunderte. Bei Sotheby´s Wien und den Wiener Kunst Auktionen begann ihre berufliche Karriere als Kunsthistorikerin und Expertin für Tafeldekorationen. Im Rahmen ihrer Tätigkeit für das Museum für angewandte Kunst (Wien), Liechtenstein Museum (Wien-Vaduz), Marton Museum (Zagreb), Musée national de céramique (Sèvres bei Paris) sowie das Kunstgewerbemuseum in Prag und Brünn erschienen zahlreiche Publikationen. Als Bindeglied zwischen ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit und der Kenntnis des aktuellen Kunstmarktes gelang es Annette Ahrens, für das PORZELLANMUSEUM IM AUGARTEN wichtige Privatsammlungen zu öffnen und als Leihgeber zu gewinnen als auch Ankäufe von qualitätsvollen Exponaten zu ermöglichen. 

Österreichische Gesellschaft für Koch- und Tafelkultur
Annette Ahrens gründete 2018 gemeinsam mit der österreichischen Kochlegende Helmut Österreicher die Österreichische Gesellschaft für Koch- und Tafelkultur, um historische Rezepte der Wiener Küche und der österreichischen Regionalküchen und ihre Entwicklung zugänglich zu machen sowie die traditionelle Tafelkultur wiederzubeleben.

Presseinformationen

Titel Sperrfrist
11.09.2019 Die Tafelkulturistin -