Presseinformation
vom 23. September 2020

Büro für Frauengesundheit und Gesundheitsziele
Büro für Frauengesundheit und Gesundheitsziele
Erste Wiener Frauengesundheitswoche - Videobeiträge

Erste Wiener Frauengesundheitswoche
Von 28. September bis 2. Oktober 2020
Die Videobeiträge

Das Wiener Programm für Frauengesundheit veranstaltet ab nächster Woche, nämlich von 28. September bis 2. Oktober die erste Wiener Frauengesundheitswoche. Aufgrund von Covid-19 wird es hier ein umfangreiches Angebot von zahlreichen Radio- und TV Beiträgen, Online Vorträgen im Livestream und zum Nachhören, Podcasts und Beteiligungsaktivitäten geben. An den 5 Tagen werden täglich die unterschiedlichsten Themen mit verschiedenen Expertinnen behandelt.

5 Tage - 5 Themen:
Montag, 28.9.: Seelische Gesundheit 
Dienstag, 29.9.: Frauengesundheit ein Leben lang 
Mittwoch: 30.9.: Sexuelle Gesundheit 
Donnerstag, 1. 10.: Gesund ins Alter
Freitag, 2.10.: Schwangerschaft und Geburt 

Die Videos

Neben den täglichen Livestreams, die auf der Website der Wiener Frauengesundheitswoche - www.wienerfrauengesundheitswoche.at -ausgestrahlt werden, wird es auch zahlreiche Videos auf dieser Seite abzurufen geben.

Das Programm für Frauengesundheit hat für die Frauengesundheitswoche rund 50 Videos zusammengestellt. Die Videos behandeln Themen wie Essstörungen, psychische Erkrankungen, Angst, Einsamkeit, Depressionen, Gewalt gegen Frauen, Alkoholismus, Endometriose, Genitalverstümmelungen respektive Genitalbeschneidungen, Menstruation, Schwangerschaftsabbruch, coming out, Frauenarztbesuch, 50-Plus und Blick nach vorne, Umgang mit chronischen Erkrankungen, Wechseljahre oder Schwangerschaft. Die Veranstalterin hat sich bemüht jedes Gesundheitsthema aufzugreifen und ausführlich zu behandeln. Die Videos werden auch zum Teil in anderen Sprachen angeboten, um auch den Mitbürgerinnen, die mit Migrationshintergrund in Wien leben, in ihrer Muttersprache diese Informationen zukommen zu lassen. Gerade bei Gesundheitsthemen ist es für Mitbürgerinnen mit Migrationshintergrund oft schwierig die deutschen Ausdrücke zu verstehen. Die Videos sind ab sofort auf der Website der Wiener Frauengesundheitswoche abrufbar und bleiben dort auch stehen.

Anbei eine kleine Auswahl der angebotenen Videos zu den verschiedenen Themengebieten

…zum Thema Seelische Gesundheit

Magersucht als Wettbewerb
ARTE Dokumentation, Deutschland 2020
Gerade in der Pubertät spielen Anerkennung und Akzeptanz eine große Rolle. Bin ich schön genug, schlank genug? Besonders in den sozialen Netzwerken wird der eigene Körper mehr und mehr zum Statussymbol. Eine Reportage über junge Frauen, die in extrem dünnen Influencerinnen die falschen Vorbilder fanden.
https://www.youtube.com/watch?v=7zt_CELDDN8

…zum Thema Frauengesundheit ein Leben lang

Mein stiller Freund. Wenn Frauen trinken
3sat Dokumentation, Deutschland 2019
Bei Alkoholsucht galten lange vor allem Männer als gefährdet. Doch mittlerweile haben die Frauen gleichgezogen. Wobei Männer auch in der Öffentlichkeit trinken, Frauen eher heimlich zu Hause.https://www.3sat.de/gesellschaft/37-grad/37-mein-stiller-freund-100.html

…zum Thema Sexuelle Gesundheit

Viva la Vulva
Arte Dokumentation Österreich, 2019
Der Teufel soll bei ihrem Anblick das Fürchten gelernt haben, die Sprache hat aus ihren Namen die schönsten Schimpfwörter kreiert: die Vulva. Kein anderer Körperteil wurde im Zuge der Jahrtausende zu einem größeren Schauplatz von Lust, Ideologie und Tabuisierung. Die Dokumentation erzählt von der Kulturgeschichte der Vulva, von ihrer Anbetung als Freuden- und Fruchtbarkeitsspendende in der griechischen Mythologie über ihre regelrechte Dämonisierung bis hin zur Frauenbewegung der 1960er Jahre.
https://www.youtube.com/watch?v=C-Po96GkJqw

…zum Thema Gesund ins Alter

Schöne 50 Plus – Ein Blick nach vorn und zurück
Frau tv, WDR-Kurz-Dokumentation, Deutschland 2018
Frauen, die in den 60er Jahren geboren wurden, ihre Kindheit und Jugend in den 70er und 80er Jahren erlebten, sind heute Anfang bis Mitte 50. Der 50. Geburtstag – ein ganz besonderer? Ein Einschnitt im Leben? Welche Chancen bietet diese Lebensphase? Welche Enttäuschungen? Zeit für einen Blick zurück oder einen Blick nach vorn? Wir haben verschiedene Frauen gefragt und spannende Einblicke bekommen in einen besonderen Lebensabschnitt.https://youtu.be/tFgeMS8DwPI

…zum Thema Schwangerschaft und Geburt

Meine Narbe. Ein Schnitt ins Leben
Film von Mirjam Unger und Judith Raunig, Österreich 2014
Im Mittelpunkt von MEINE NARBE stehen junge Mütter und Väter und ihr persönliches Erleben mit der Schnittentbindung. In schonungslos ehrlichen Interviews schildern sie Erwartungen und Wünsche, die sie an die Geburt ihres Kindes hatten, ihr körperliches und seelisches Empfinden sowie die oft langwierigen Folgen dieses Ereignisses. Wir zeigen diesen Film in Rahmen der Wiener Frauengesundheitswoche als Beitrag zur Diskussion rund um die steigenden Kaiserschnittraten. Die Stadt Wien hat sich mit den Wiener Gesundheitszielen das Ziel gesetzt, die Kaiserschnittrate auf 25 Prozent zu senken.

Das komplette Programm finden Sie auf der Website www.wienerfrauengesundheitswoche.at

Rückfragehinweis

Mag.a Sabine Hofireck, MBA
Wiener Programm für Frauengesundheit
Telefon: +43 1 4000 84 1 84
E-Mail: Sabine.hofireck@wien.gv.at

Mario Dujakovic
Mediensprecher Stadtrat Peter Hacker
Telefon: +43 1 4000 81244
E-Mail: mario.dujakovic@wien.gv.at

Kontakt Organisation:
Soulful Communications & Events GmbH
wimmer@soulful.eu
Tel.: 01/913 42 78

Pressekontakt
Allegria Public Relations & Events e.U.
Mario Reiner
Mario.reiner@allegria.at
Tel.: 01/479 02 60

Pressefotos zur Presseinformation
  • Person
    Mag.a Hametner Kristina, – Büro für Frauengesundheit und Gesundheitsziele
    Copyright: Inge Prader
  • Personen-Expertinnen
    Mag.a Kristina Hametner
    Copyright: Kromus
Weitere Pressedownloads zu 1. Wiener Frauengesundheitswoche.