Kunden / Hamburg Tourismus GmbH / Hamburgs größtes Sommer-Kulturspektakel

zurück zum Kunden Hamburg Tourismus GmbH

Presseinformation
vom 25. Juli 2022

Hamburg Tourismus GmbH
Hamburg Tourismus GmbH
Hamburgs größtes Sommer-Kulturspektakel

Im August treffen sich die Stars der internationalen Tanz-, Theater-, Performance- und Musikszene in Hamburg zum größten Genre-übergreifenden Festival der Stadt: dem Internationalen Sommerfestival auf Kampnagel - seit Jahrzehnten ein Magnet für Künstler*innen aus aller Welt und Publikum gleichermaßen. Am 10. August beginnt das Festival mit der Weltpremiere NAVY BLUE, einer großen Tanzproduktion der irischen Choreografin Oona Doherty. Sie gilt als aufstrebender Star der internationalen Tanzszene und geht mit dem Stück direkt im Anschluss auf Europatour u.a. nach Paris, London, Belfast und St.Pölten/Wien. Knapp drei Wochen lang, bis zum 28. August, bespielen 200 Künstler*innen von Australien bis Südafrika die sechs Bühnen der ehemaligen Kranfabrik.


Kampnagel feiert vom 10.-28. August 2022 sein Internationales Sommerfestival 

Für die Kulturstadt Hamburg und weit darüber hinaus ist Kampnagel seit 40 Jahren ein Hotspot für die internationale Performance Avant-Garde. Im Programm 2022 steht u.a. ein Musical über Andy Warhol, mit dem der weltbekannte Film-Regisseur Gus van Sant („Milk“, „My Private Idaho“) sein Theater-Debüt gibt, der international gefragte kanadische Musiker Kid Koala bringt die Europapremiere seines Musiktheaters THE STORYVILLE MOSQUITO nach Hamburg und anschließend auf weitere europäische Bühnen. Die australische Tanzcompany Marrugeku kommt mit ihrem Ensemble aus indigenen und nicht-indigenen Tänzer*innen erstmals in die Hansestadt und auf die größte Kampnagel Bühne während die spanische Performancekünstlerin Cuqui Jerez, das experimentierfreudige Stammpublikum zum Lachen bringen wird. 

Den Auftakt des umfangreichen Konzertprogramms machen Hercules & Love Affair mit neuem Album zur Festival-Eröffnung. Auf Konzerte in intimer Clubatmosphäre kann man sich u.a. mit Joan as Police Woman und mit der aktuellen Grammy-Gewinnerin Arooj Aftab freuen. Das Kampnagel Sommerfestival macht im August das eigene Außengelände zum Avant-Garten mit Open-Air-Bühnen, Biergarten und umfangreichem kostenlosen Programm, und bespielt darüber hinaus auch verschiedene Orte in der Stadt. In diesem Jahr richtet Kampnagel für die Dauer des Festivals das DEUTSCHE MUSEUM FÜR SCHWARZE UNTERHALTUNG UND BLACK MUSIC in einem leerstehenden ehemaligen Karstadt Kaufhaus in der Hamburger Innenstadt ein und zeigt die Karrieren und die Bedeutung Schwarzer deutscher Künstler in der Unterhaltungsindustrie mit Schallplatten, Magazinen, Autogrammen und vielem mehr.

Die Deichtorhallen, Hamburgs Haus für Internationale Kunst und Photographie, dehnen ihre Ausstellungsfläche im August bis nach Kampnagel aus und präsentieren in einer der größten Hallen die Arbeiten junger Fotograf*innen im Rahmen der Triennale der Photographie. So divers wie das Programm ist auch das Publikum, das sich vor und nach den Vorstellungen im wunderschön gestalteten Festival Avant-Garten trifft. Sommer in Hamburg heißt Internationales Sommerfestival auf Kampnagel – mit Garantie auf Weltstars, Neuentdeckungen und viele inspirierende Perspektiven aus der aktuellen Gegenwartskunst. 

Das gesamte Programm des Festivals findet man online unter kampnagel.de


Kampnagel Pressebereich:
https://www.kampnagel.de/de/service/presse/


Medienkontakt Kampnagel:
Mareike Holfeld
+49 (0) 40 27 09 49 - 17
+49 (0) 179 101 4544
Mareike.Holfeld@kampnagel.de 

Mehr Informationen zur Kulturstadt Hamburg im eigenen Online-Newsroom:
www.mediarelations.hamburg.de 

Fotos, Videos und Footage von Hamburg zur freien redaktionellen Verwendung: 
www.mediaserver.hamburg.de

Pressefotos zur Presseinformation


    Copyright:
Weitere Pressedownloads finden Sie auf der Kundenseite.