Herbert Steinböck
Herbert Steinböck

Kabarettist, Schauspieler
Künstler*innen
Kunde seit Januar 2018

Herbert Steinböck

Kabarettist, Schauspieler • Künstler*innen

Herbert Steinböck ist österreichischer Kabarettist und Schauspieler, der zunächst Deutsch und Geschichte an der Universität Wien studierte und sein Studium 1983 mit dem Magister abgeschlossen hat. Zwischen 1983 und 1993 unterrichtete Steinböck an verschiedenen Gymnasien in Wien. Im Jahr 1987 schloss er die Schauspielschule des Wiener Volkstheaters ab.

Von Ende 1992 bis 2004 trat Steinböck gemeinsam mit Gerold Rudle im Duo Steinböck & Rudle auf. 2004 war er als Nachfolger von Michaela Niavarani als Conférencier im Kabarett Simpl. 2006 brachte  er mit seinem erstes Soloprogramm „Steinböcks Bananensplitter“ heraus, 2010 folgte das zweite Soloprogramm „Steinböcks Bonanza“.

2007 gab es ein da capo für einen ORF-Stegreifklassiker. Am 18. Dezember 1993 war die letzte Klappe für das Fernseh-Stegreifspiel Die liebe Familie gefallen. 14 Jahre später kehrt die nächste Generation der Lafites zurück auf die Bildschirme. Bis Ende August 2007 stand die Impro-Comedyshow mit Herbert Steinböck als Sektionschef Herbert Lafite auf dem Programm. Seit 2011 steht er auch mit Thomas M. Strobl auf der Bühne, das erste gemeinsame Programm hieß Tralala. Das zweite Programm Aramsamsam feierte 2015 Premiere.

Produktionen

Ätsch