Kunden / Schönbrunner Dinnertheater / Total verrökkt nach Marika feierte Premiere

zurück zum Kunden Schönbrunner Dinnertheater

Presseinformation
vom 22. Oktober 2020

Schönbrunner Dinnertheater
Schönbrunner Dinnertheater
Total verrökkt nach Marika feierte Premiere


Am 21. Oktober 2020 feierte die neue Dinnershow "Total verrökkt nach Marika" im Schönbrunner Dinnertheater von den Künstlerwirtsleuten Tamara Trojani und Konstantin Schenk Premiere. Wilde Csardasklänge! Ein heissblütiger Prima!, Tokajer Wein, Gulasch  und Salami! Aber was wäre ein echter Mulatschak, ohne ein Herz voll Paprika und das ungarische Temperamentsbündel Marika Rökk? Wie ein Wirbelsturm tanzte sie über die Showtreppen der Welt – wenn´s sein muss auch mit einer lebendigen Boa um den Hals. Sogar im Spagat und auf dem Trapez sang sie noch aus voller Kehle und schrieb als UFA Star Filmgeschichte.Ob als „Gräfin vom Naschmarkt“, als „Cardasfürstin“ oder als „Dolly“ –  für „eine Nacht voller Seligkeit“ brauchte die „kleine Julischka aus Budapest“ weiter nichts als nur „Musik! Musik! Musik!“

Marika Rökks Bilderbuch – Kariere war voller glänzender Höhepunkte, aber auch harte Schicksalsschläge meisterte die Blondine mit bewundernswertem Elan und vor allem mit viel Humor.In dieser schwungvollen Revue erfährt man, warum die Ungarin in Kairo geboren wurde und wie sie nach dem ersten Weltkrieg zunächst nach Paris und schließlich nach New York kam. Das Publikum erfährt, wie sie zum Ufa Star wurde und sie schließlich den Regisseur Georg Jacobi kennenlernte und heiratete. Darüberhinaus erfährt man, dass Marika Rökk keine einfache Person gewesen ist und Backstage ziemliche Alüren an den Tag legte. Dennoch entwickelte das Dream-Team Rökk-Jacobi ein vollkommen neues Genre - den Revuefilm. Auch die Kriegs- und Nachkriegszeit, mit den verbunden Schwierigkeiten,  wird in diesem Programm aufgearbeitet.  Im Schönbrunner Stöckl Dinnertheater feiern die Künstlerwirtsleut‘ Tamara Trojani und  Konstantin Schenk zusammen mit Nici Neiss nun das große Comeback dieser unvergleichlichen Diva und zwar mit einer filmreifen Revue ihres Lebens.

Dazu ließen Tamara Trojani und Konstantin Schenk ein ungarisches Menü bestehend aus einem Ungarischer Vorspeisenteller mit ungarischen Spezialitäten wie Salami, Ganslleberaufstrich mit Tokajer Wein, Schafskäse, gefüllten Paprika, Senfgurke, Pfefferoni, Pogácsa ( ungar. Speck-Grammel-Tascherl), einer ungarische Gulaschsuppe mit Rahmhauberl, eine Ungarische Mulatschag- Festroulade - marinierte Kohlblätter gefüllt mit Kalbsfarce und Pilzen, im Schweinenetz gebraten, Rotwein-Rosmarinjus, Rotweinzwiebel, Duett vom Lecso, Nokedli (Nockerln) und Somlauer Nockerln mit Weichseln servieren. 

Total verRÖKKt nach Marika
23. Oktober
6., 8. und 15. November 2020
sowie 19. und 21.  Feburar 2021 

www.dinnershow.wien 

Pressefotos zur Presseinformation
  • Total_Verrökkt_Nach_Marika
    Konstantin Schenk, Tamara Trojani
    Copyright: Philipp Hutter
  • Total_Verrökkt_Nach_Marika
    Nici Neiss, Tamara Trojani, Konstantin Schenk
    Copyright: Philipp Hutter
  • Total_Verrökkt_Nach_Marika
    Tamara Trojani, Konstantin Schenk
    Copyright: Philipp Hutter
Weitere Pressedownloads zu Total verrökkt nach Marika.
Weitere allgemeine Pressedownloads zum Kunden.