Kunden / Wiener Metropol / Broadway-Erfolg als deutschsprachige Erstaufführung

zurück zum Kunden Wiener Metropol

Presseinformation
vom 22. September 2021

Wiener Metropol
Wiener Metropol
Broadway-Erfolg als deutschsprachige Erstaufführung

Das Kult-Musical
MILLION DOLLAR QUARTET
zum ersten Mal in deutscher Sprache
Ab 6. Oktober im Wiener Metropol

Ein Musical-Hit mit einer wahren Geschichte – dem freundschaftlichen Gipfeltreffen der Rock’n’Roll-Superstars Elvis Presley, Johnny Cash, Carl Perkins und Jerry Lee Lewis im legendären Sun-Studio, von wo die großen Weltkarrieren ihren Ausgang nahmen. The Million Dollar Quartet ist ein Album mit Aufnahmen, die am 4. Dezember 1956 in den berühmten Sun Studios gemacht wurden, als der ehemalige Sun-Künstler ELVIS PRESLEY mit den Sun-Musikern CARL PERKINS, JERRY LEE LEWIS UND JOHNNY CASH eine Jamsession veranstaltete. Diese einzigartige Begegnung wurde am Broadway als Musical im Jahr 2010, nach mehreren Tryouts und regionalen Produktionen, uraufgeführt und sofort zum Erfolg. 

Eine wahre Geschichte:
Da waren sie also wieder beisammen, scherzten, tranken und hingen alten Erinnerungen nach. Trotz eines atemberaubenden Senkrechtstarts ist King Elvis nicht restlos glücklich. Seit seinem Wechsel von dem kleinen Sun-Record-Studio zum großen RCA-Label fehlt ihm ein Produzent, wie der, den er erst kurz davor verlassen hatte: Der Rock’n‘Roll-Pionier Sam Phillips muss bei diesem musikalischen Meeting schmerzvoll erleben, wie sich nach Elvis auch seine anderen Entdeckungen von ihm absetzen, um bei den großen Plattenfirmen ihr Glück zu versuchen. Resignierend stellt er fest: „Solange sie noch klein sind, kleben sie an dir wie die Fliegen, aber nach ihrem Höhenflug kommen sie nie wieder zurück.“

Dass das Million Dollar Quartett so erfolgreich war und noch immer ist, liegt nicht nur an den großen Namen, um die es sich dreht. Es liegt auch daran, dass es auf einer wahren Begebenheit beruht. Da werden in einer frühen Sternstunde des Rock’n‘Roll nicht nur die Licht- sondern auch die Schattenseiten seiner ersten Ikonen offenbart. Nach seinen Triumphen auf den Bühnen am Broadway, in Las Vegas und im Londoner West End tourt das „Million Dollar Quartet“ mehr als zehn Jahre nach seiner Uraufführung noch immer durch die großen Music-Halls der US-amerikanischen Städte. Dem Metropol ist es nun nach jahrelangen Bemühungen gelungen, die Rechte für die kontinentaleuropäische Erstaufführung an Land zu ziehen.

Die Hauptrollen der neuen Metropol-Produktion sind mit Gütezeichen der heimischen Rock’n’Roll- und Musicalszene versehen: Reinwald Kranner als Elvis, Andy Lee Lang als Jerry Lee Lewis, Werner Auer als Johnny Cash und Toni Matosic (Monti Beton) als Carl Perkins. In der Rolle des Rock’n’Roll Königmachers Sam Phillips: Ronny Kuste. Die sangesfreudige Elvis Presley Partnerin wird von Anna Burger verkörpert.

Premiere: 06.10.2021
Spieltermine: bis 06.11.; Di-Sa
Autoren: Colin Escott & Floyd Mutrux
Deutsche Dialoge von Klara Marx
Galissas Theaterverlag und Mediaagentur GmbH

MILLION DOLLAR QUARTET Produktionen bis heute:

  • 2006 Florida
  • 2010 Broadway 
  • 2011 West End  
  • 2011 US Tour
  • 2021 Österreich, Wiener Metropol
Pressefotos zur Presseinformation
  • Million_Dollar_Quartet
    Million Dollar Quartet
    Copyright: Wiener Metropol
  • Million_Dollar_Quartet
    Million Dollar Quartet, Werner Auer, Reinwald Kranner, Andy Lee Lang, Toni Matosic
    Copyright: © barbara palffy
  • Million_Dollar_Quartet
    Million Dollar Quartet, Werner Auer, Andy Lee Lang, Anna Burger, Reinwald Kranner, Toni Matosic
    Copyright: © barbara palffy
Weitere Pressedownloads zu MILLION DOLLAR QUARTET.
Weitere allgemeine Pressedownloads zum Kunden.