Kunden / Das Vindobona / Club Couleur feierte Premiere und eröffnete DAS VINDOBONA nach dem Lockdown wieder

zurück zum Kunden Das Vindobona

Presseinformation
vom 31. Mai 2021

Das Vindobona
Das Vindobona
Club Couleur feierte Premiere und eröffnete DAS VINDOBONA nach dem Lockdown wieder

Der Club Couleur ist ein spannendes sowie schräges neues Format des Vindobona in Wien Brigittenau, welches am 27. Mai 2021 seine Premiere feierte. Hier treffen Burlesque, Gesang, Comedy, Lipsync und Tanz aufeinander. Die Idee dazu kommt von den beiden Gastgeberinnen Grazia Patricia - der Kleinkunstprinzessin und Metamorkid. Vindobona Geschäftsführer Wolfgang Ebner freute sich, die Theatersaison nach über einem halben Jahr Lockdown mit dem Club Couleur mit einem coronakonformen ausverkauften Haus wiederzueröffnen.

Der Club Couleur
Der Club Couleur steht für Akzeptanz gegenüber der LGBTIQ-Community, aber vor allem steht er für Empathie gegenüber Mitmenschen und für Lebensfreude und Lust am Leben. Auch wenn sich die beiden Gastgeberinnen in ihrer Moderation ein wenig über das Gendern lustig gemacht haben - so begrüßten sie alle Damen und Daminnen sowie Herren und Herrinnen. Die Kleinkunstprinzessin Grazia Patricia begeisterte neben ihren schlagfertigen Moderationen vor allem mit ihren Chansons, begleitet von Pianist Andreas Brencic. Metamorkid hingegen präsentierte sich in perfektestem Make-up und Kostüm und beindruckenden Lipsync-Tanznummern. Lipsync mit außergewöhnlichen Tanzeinlagen gaben auch die beiden Dragqueens Philisha Conditioner und Enigma zum Besten. Für humorvolle Burlesque Einlagen sorgte Pixie Baroque. Der österreichisch-schweizerischer Popsänger, Songwriter und Schauspieler Hisham präsentierte zwei seiner Songs. 

Akzeptanz statt Toleranz 
Wie wichtig die Akzeptanz der Community ist, bestätigte auch die Botschafterin des Abends, die Drag Aktivistin Candy Licious. Mit ihrer Rede rührte sie nicht nur die Gastgeberin zu Tränen. Sie rief den Stonewall-Aufstand in New York von 1969 in Erinnerung. Dass Homosexuelle in unserer europäischen Gesellschaft diskriminiert werden, zeigt sich auch noch im 21. Jahrhundert. Denn Candy Licious erwähnte in ihrer Rede auch jenen Vorfall der Drag Queen Enigma. Sie war eine der ersten Drag-Queens auf dem Cover des ungarischen InStyle-Magazins. Ein paar Tage danach verkündete Victor Orbán, dass Homosexuelle in Ungarn vom Recht auf Adoption ausgeschlossen sind. 

Geschäftsführer Wolfgang Ebner zeigte sich zufrieden: „Für mich war dieser Abend ganz besonders, denn die Bühne erwachte wieder zum Leben. Und mir ist es sehr wichtig, dass unser Haus vielfältig ist und bleibt, nicht nur im Programm, sondern vor allem bei den Künstlerinnen und Künstlern als auch bei unseren Gästen. Frei nach dem Motto des Club Couleur - „Everybody is welcome!

Der nächste Club Couleur findet am 9. September 2021 im Vindobona statt. Die beiden Gastgeberinnen haben bereits viele spannende Gäste für die zweite Auflage ihres Club Couleur im Vindobona eingeladen. Tickets sind ab sofort unter www.vindobona.wien buchbar. 

Club Couleur 
mit Kleinkunstprinzessin Grazia Patricia und Metamorkid
am Donnerstag, den 9. September 2021 um 19:00 Uhr 
Das Vindobona
A-1200 Wien, Wallensteinplatz 6
www.vindobona.wien 

Pressefotos zur Presseinformation
  • Club_Couleur
    Erster Club Couleur, Philisha Conditioner, Andreas Brencic, Enigma, Pixie Baroque, Grazia Patricia, die Kleinkunstprinzessin, Hisham, Cany Licious, Metamorkid, Jose
    Copyright: © Katharina Schiffl
  • Club_Couleur
    Metamorkid und Grazia Patricia - die Kleinkunstprinzessin
    Copyright: © Katharina Schiffl
  • Club_Couleur
    Enigma
    Copyright: © Katharina Schiffl
Weitere Pressedownloads zu Club Couleur.
Weitere allgemeine Pressedownloads zum Kunden.